Robuste Computer Für Öl Und Gas

FÜR AUSSENDIENSTARBEITER, DIE EIGENSICHERE MOBILLÖSUNGEN BENÖTIGEN

Im Betrieb von Öl- und Gasanlagen umfassen Anwendungen häufig brennbare oder explosive Stäube, Gase und Dämpfe. Automationssysteme und Serviceausrüstung, die an solchen gefährlichen Orten eingesetzt werden, müssen ihre elektrische Leistung steuern, damit sich gefährliche Komponenten nicht entzünden.

In den Prozessindustrien sind robuste Computer entscheidende Werkzeuge. Arbeiter sind dafür zuständig, in anspruchsvollen Umgebungen mit schlechter Luftqualität, hoher Feuchtigkeit, explosiver Atmosphäre, Salz und Nebel sowie hohen Temperaturen Anlagen zu verwalten, Felddaten zu analysieren, Diagnostik auszuführen und die Sicherheit vor Ort zu gewährleisten.

Die robusten Computer von Durabook könnten den rauesten Umgebungen standhalten und verfügen über die neueste Technologie zur Realisierung eines beispiellos leistungsfähigen mobilen Computing-Gerätes für den Einsatz in der gesamten Anlage oder Raffinerie.

Oil & Gas Durabook Rugged Laptop

ANSI/ISA-Zertifizierung für den Einsatz in gefährlichen und explosionsgefährdeten Umgebungen

ANSI/ISA 12.12.01 ist ein weitläufig akzeptierter Standard zur Explosionssicherheit für in gefährlichen Umgebungen eingesetzte robuste Computer. Der Standard identifiziert drei Arten gefährlicher Umgebungen, die nach Klassen kategorisiert sind, definiert die allgemeine Natur des gefährlichen Materials in der umgebenden Atmosphäre:

  • Klasse I: Entflammbare Gase, entflammbare flüssig hergestellte Dämpfe und brennbare flüssig hergestellte Dämpfe
  • Klasse II: Brennbare Stäube
  • Klasse III: Entzündliche Fasern/umherfliegende Partikel

 

Zudem identifiziert er zwei Divisionen und sieben Gruppen, die der erwartbare Gehalt explosiver Elemente in der jeweiligen Arbeitsumgebung anzeigen. Hier sind die Einzelheiten zum Divisionssystem gemäß NEC Artikel NEC 500 bis 503/CEC Abschnitt 18:

  • Division 1: Entzündliche Konzentrationen entflammbarer Gase, entflammbarer flüssig hergestellter Dämpfe oder brennbarer flüssig hergestellter Dämpfe können unter normalen Betriebsbedingungen vorhanden sein.
  • Division 2: Entzündliche Konzentrationen entflammbarer Gase, entflammbarer flüssig hergestellter Dämpfe oder brennbarer flüssig hergestellter Dämpfe sind unter normalen Betriebsbedingungen aller Wahrscheinlichkeit nach nicht vorhanden.

Gruppen – Materialien sind weiterhin unterteilt in Gruppen für Klasse I, Divisionen 1 und 2:

A – Acetylen
B – Hydrogen
C – Ethylen
D – Propan

Groups – Materials are further divided into Groups for Class II, Division 1, and 2:

E – Metallstaub (nur Div. 1)
F – Kohlenstoffhaltiger Staub
G – Nicht-kohlenstoffhaltige Staub (Mehl, Getreide, Holz, Kunststoff und mehr)

Divisions Hazardous locations

Was ist der Unterschied zwischen einer Umgebung der Klasse I, Division 1 und einer Umgebung der Klasse I, Division 2?
Worin liegen die Unterschiede zwischen den anderen Umgebungen?

 

Umgebung der Klasse I, Division 1

Entzündliche Konzentrationen entflammbarer Gase, Dämpfe oder Flüssigkeiten:

  • Können unter normalen Betriebsbedingungen vorhanden sein.
  • Könnten aufgrund von Reparatur- oder Wartungsarbeiten oder Leckage häufig vorhanden sein.
  • Könnten aufgrund von Ausrüstungsschäden, durch welche die Ausrüstung gleichzeitig zur Quelle der Freisetzung wird, vorhanden sein.

 

Umgebung der Klasse I, Division 2

Flüchtige entflammbare Flüssigkeiten oder entflammbare Gase oder Dämpfe sind vorhanden, aber im Allgemeinen innerhalb von geschlossenen Behältern.
Entzündliche Konzentrationen von Gasen, Dämpfen oder Flüssigkeiten werden üblicherweise durch mechanische Überdruck-Belüftung verhindert.
Angrenzend an einer Umgebung der Klasse I, Division 1, an der gelegentlich entzündliche Konzentrationen kommuniziert werden könnten.

Umgebung der Klasse II, Division 1

Entzündliche Konzentrationen brennbarer Stäube können unter normalen Betriebsbedingungen in der Luft vorhanden sein.
Entzündliche Konzentrationen brennbarer Stäube könnten aufgrund von Ausrüstungsschäden, durch welche die Ausrüstung gleichzeitig zur Zündquelle wird, vorhanden sein.
Elektrisch leitfähige brennbare Stäube können in gefährlichen Mengen vorhanden sein.

Umgebung der Klasse II, Division 2

Brennbare Stäube sind im Allgemeinen nicht in entzündlichen Konzentrationen in der Luft vorhanden.
Staubansammlungen reichen üblicherweise nicht aus, den regulären Betrieb elektrischer Ausrüstung zu stören.
Stäube können durch eine sporadische Fehlfunktion des Ausrüstung in der Luft schweben.
Es kann sich genügend Staub ansammeln, um die sichere Wärmeableitung zu stören, und er könnte sich durch unnormalen Betrieb entzünden.

Umgebung der Klasse III, Division 1

Eine Umgebung, an der leicht entzündliche Fasern oder Materialien, die brennbare umherfliegende Partikel erzeugen, verarbeitet, hergestellt oder verwendet werden.

Umgebung der Klasse III, Division 2

Eine Umgebung, an der entzündliche Fasern außerhalb des Fertigungsprozesses gelagert oder verarbeitet werden.

Spezifisch bei C1D2 umfasst die Zertifizierung auch die Nutzung an Orten, an denen gelegentlich brennbare Gase, wie Acetylen, Hydrogen, Ethylen und Propan (Gruppe A bis D) vorhanden sind. C1D2-zertifizierte Mobilgeräte wahren die Sicherheit und Produktivität von Arbeitern für den Einsatz unter den spezifischsten Bedingungen mit potenziell explosiven Atmosphären.

Umgebungen, die diese Zertifizierung erfordern, beinhalten:

  • Ölraffinerien
  • Gasanlagen
  • Mühlen
  • Minen
  • Chemische und Lebensmittelproduktion
  • Industrielle Fertigung

C1D2-zertifizierte robuste Computer

Durabook bietet verschiedene Geräte, die unter der Zertifizierungsnummer ANSI/ISA-12.12.01 C1D2-zertifiziert sind. Mit unseren speziell für den Einsatz in gefährlichen und explosionsgefährdeten Umgebungen entwickelten, robusten Laptops und Tablets der Klasse 1, Division 2 können Öl- und Gasunternehmen Konferenzen vor Ort halten, externen Support bereitstellen und Diagnostik mit höchster Genauigkeit ausführen. Diese beispiellosen Modelle eignen sich für den Einsatz an gefährlichen Orten in der Öl- und Gasindustrie, petrochemischen Herstellung, industriellen Fertigung und anderen Branchen mit potenziell explosiven Atmosphären.

Durabook Empfiehlt Windows 10 For Business.

Robuster Laptop Z14I

Kombiniert mit dem neuesten Intel® Core™-Prozessor der 11. Generation und Iris® Xe-Grafikoptionen kann der robuste Laptop Z14I datenintensive Aufgaben rasch bewältigen. Er muss selbst den rauesten Umgebungen standhalten.

Robustes Tablet U11I

Die Wahl zwischen sich gegenseitig ausschließenden I/O-Schnittstellen und Geräten gehört der Vergangenheit an. Das robustes Tablet Durabook U11I bietet all das. Innerhalb seines extrem kompakten und robusten Gehäuses umfasst das U11I eine beispiellose Anzahl von Produktivitätsfunktionen und großzügigen Speicherplatz zur zusätzlichen Erweiterung.

Robustes Tablet R11

Jeder Zentimeter und jedes Detail des robusten Tablet Durabook R11 ist darauf ausgelegt, die Effizienz professioneller Außendienstarbeiter zu maximieren. Das Durabook R11 ist nur 20 mm hoch und wiegt gerade mal 1,2 kg, was es zum weltweit kompaktesten Tablet in der Kategorie vollständig robuster Geräte macht. Seine Attraktivität wird zusätzlich durch ein geschmeidiges, stromlinienförmiges und sein robustes Image unterstreichendes Gehäuse ergänzt.

Robustes Tablet R11L

Das robuste Tablet Durabook R11L ist darauf ausgelegt, den Anforderungen von Arbeitern in Berufen von Einzelhandel und Gastgewerbe bis hin zu Lagerung, Logistik und Außendienst gerecht zu werden. Dieses Tablet verfügt über einen brillanten kapazitiven 11,6-Zoll-Touchscreen und einen hochleistungsfähigen, in Bezug auf den Energieverbrauch intelligenten Intel®-Prozessor für effiziente Verwendung unterwegs.

Broschüre herunterladen

Von unseren Experten lernen

Yokogawa wählte das vollständig robuste Tablet Durabook U11 aufgrund seines robusten Designs und seiner Zulassungen für gefährliche Orte.
„Durch Ausführung von Yokogawas FieldMate-Software bietet das Tablet Durabook U11 Technikern und Außendienstpersonal die Plattform, die sie zur Konfiguration, Bereitstellung und Entstörung von Feldinstrumentierung in einer Vielzahl von Situationen benötigen.“

yokogawa maintenance